Messages

I'm home
2015: 2. Semester: Interactive Motion Media 1
Videobearbeitung

Dieser Kurzfilm entstand im zweiten Semester im Modul "Interactive Motion Media". Es handelt sich um einen Horrofilm und stellt die Fixierung aufs Handy und die Sicherheit in den eigenen vier Wänden in den Fokus. Gedreht wurde mit einer Sony NXCAM. In der Postproduction wurde mit Adobe Premiere und After Affects gearbeitet.

Die erste Fassung des Exposé für den Film
Die fertige Fassung des Storyboards

In Zusammenarbeit mit

Nina Hanfeld
Jan Hasse
Sorel Loum

Aufgabenbereiche

Drehbuch

Dokumentation

Postproduction

Nina, die Hauptperson in unserem Film, wartet spätabends auf ihre Mitbewohnerin, die auf dem Weg nach Hause ist. Nach ner Weile versucht Nina sie nochmal zu erreichen. Als sie in der Wohnung das Handy hört, aber keiner auf ihre Rufe antwortet, wird ihr die Sache unheimlich.

Over-Shoulder Detail Einstellung
Stimmungsbild Set